[Wie du ohne Smartphone lebst]

Leben ohne Smartphone: Die positiven Folgen

Bewusst leben: Ob beim Essen, im Theater oder auf der Arbeit – permanent schauen wir aufs Handy. Unsere volle Aufmerksamkeit auf eine einzige Sache zu richten, das fällt immer schwerer. Ein Goldfisch hat eine Konzentrationsspanne von neun Sekunden. Laut einer Studie von “Microsoft Kanada” im Jahr 2015 sind wir Menschen bei acht Sekunden angekommen. Ohne Smartphone kannst du dich wieder mehr den Dingen hingeben und Freude empfinden.

Weniger Stress: Stress ist grundsätzlich hausgemacht. Jeder hat ein anderes Empfinden für Belastung und Selbstvertrauen. Das Smartphone setzt uns aber alle unter Druck, permanent auf Nachrichten oder Meldungen zu reagieren, und sei es nur, dass wir sie lesen. Dies sorgt bei vielen von uns für eine innere Unruhe, da das Gefühl der absoluten Ruhe sich nicht mehr einstellen will. Facebook und Co. schlafen nicht. Im Verbund mit dem Internet wissen wir minütlich, was auf der Welt passiert. Sofern wir es denn wollen …

Bessere Kommunikation: Chatten und Eloquenz sind nicht unbedingt Synonyme. Oft geht es darum, Sätze so kurz und einfach zu übermitteln wie möglich. Schließlich müssen wir noch zehn anderen Personen etwas schreiben und Facebook checken. Es gibt immer wieder Diskussionen, ob die deutsche Sprache durch das Internet und die Fast-Food-Kommunikation mit Smartphones an Niveau einbüßt. Lehrer beklagen, dass viele Schüler oft einfachste Sätze nicht mehr fehlerfrei können. Aber was dazu kommt: In einem persönlichen Telefonat oder direkten Gesprächen kannst du Emotionen und Humor viel besser verpacken und verstehen!

Selbstständigkeit und Spontanität: Mit dem Smartphone gibt es immer eine Lösung. Wie oft schaust du unterwegs irgendeinen Begriff nach oder suchst nach einem Ort? Wahrscheinlich jeden Tag! Wir suchen mittlerweile schon nach Tipps, wie man die Schuhe zubindet oder das Klopapier benutzt. Keine Frage, vieles ist hilfreich, aber es schränkt auch unsere eigene Kreativität und Eigenständigkeit ein. Wann bist du das letzte Mal nach draußen gegangen und hast dich einfach spontan von deiner Intuition treiben lassen? Einfach schauen, welches Restaurant als nächstes kommt oder welcher Strand das beste Wasser hat, ohne vorher zu googlen!

 

Du hast Fragen oder sucht Unterstützung, deinen Smartphone Konsum zu reduzieren? Melde dich gern für ein kostenloses Erstgespräch unter mail@avecplus.de.